THEKLA®

Presse

Pressekontakt für Interview - Anfragen

Für Interviews steht Ihnen Marga Bielesch gerne zur Verfügung. Senden Sie Ihre Anfrage bitte mit Betreff an kontakt@thekla.de.

Offene Beziehung: Ein Beziehungsmodell, das zum Scheitern verurteilt ist?

 

Begriffe wie “offene Beziehung”, “Polygamie” oder “Polyamorie” hört man in letzter Zeit irgendwie immer öfter. Es entsteht auch ein bisschen der Eindruck, dass sich viele Menschen so ein Beziehungsmodell vorstellen können. 

 

Ob das wirklich stimmt und welche Konflikte eine offene Beziehung mit sich bringen kann, darüber – und über das Thema Eifersucht – hat die Paartherapeutin Marga Bielesch mit dem Online-Magazin familie.de gesprochen.

Erschienen in Kizz 2020

Unterschiedliche Meinungen sind okay

Noch immer ist die Vorstellung weit verbreitet, dass Eltern in jeder Lage einheitlich entscheiden sollten. Auch Paartherapeutin Bielesch rät davon ab, dass ein Elternteil gegen das andere spricht. „Das verunsichert das Kind und stürzt es in einen Loyalitätskonflikt“, sagt sie. Das heißt aber nicht, dass beide Elternteile immer identisch entscheiden müssen. Väter sollten akzeptieren, wenn das Kind unterwegs mit der Mutter vielleicht eine Kugel Eis mehr essen darf. Und Mütter sollten sich nicht darüber beklagen, wenn das väterliche Abendritual anders aussieht als das eigene. Nur darf die Extraportion Eis nicht verheimlicht werden, nach dem Motto: Aber Papa nichts verraten. „Das bringt Kinder in einen innerlichen Konflikt, mit dem sie nicht umgehen können“, sagt Bielesch.

Erschienen in zahlreichen
deutschen Tageszeitungen

Der Bericht der Deutschen Presse Agentur erschien in vielen deutschen Tageszeitungen (Druck, Online), Magazinen und international.

“Zeig mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist”, heißt es. Was aber, wenn der Partner der Richtige zu sein scheint, ich aber seine Freunde nicht mag? Im Zeitungsbericht der Deutschen Presseagentur haben wir dazu ein paar Fragen beantwortet. Viel Spaß beim Lesen.

Quelle: Nordwest Zeitung

Streit mit der Schwiegermutter? Das hilft:

Die RND Paartherapeuten-Kolumne erschien in 16 deutschen Tageszeitungen (Druck, Online).

So viel Mühe man sich auch gibt, manchmal entwickelt sich einfach kein gutes Verhältnis zur Schwiegermutter. Was kann dann helfen? Unsere Experten raten, dass klare Abgrenzungen wichtig sind – denn nur dann kann ein Miteinander funktionieren. Zu harsch sollte aber nicht mit der Schwiegermutter umgegangen werden, denn die will oft einfach nur helfen.

Kampf um zerrüttete Beziehung als Eltern?

Die RND Paartherapeuten-Kolumne erschien in 16 deutschen Tageszeitungen (Druck, Online).

Wenn man jahrelang verheiratet ist und gemeinsame Kinder hat, schläft die Beziehung manchmal ein. Aber was, wenn die Beziehung gar nicht mehr intakt ist? Eine Trennung oder wegen der Kinder um die Beziehung zu kämpfen, auch wenn es schon zu spät scheint? Unsere Paartherapeuten Marga Bielesch und Daniel Konermann raten auf jeden Fall zu Reflexion und Ehrlichkeit.

Wenn "Mann" keine Lust mehr
auf Familie hat...

Die RND Paartherapeuten-Kolumne erschien in 16 deutschen Tageszeitungen (Druck, Online).

Die Elternrolle auszufüllen ist mitunter ganz schön hart, vor allem, wenn es zu falschen Erwartungen kommt – an sich selbst und an den Partner. Dann hilft es nur, offen miteinander zu reden. Und das möglichst, ohne sich gegenseitig Vorwürfe zu machen, raten unsere Paartherapeuten Marga Bielesch und Daniel Konermann.

Eltern sein, Paar bleiben
Ein zweites Kind? Ja oder Nein?

Die RND Paartherapeuten-Kolumne erschien in 16 deutschen Tageszeitungen (Druck, Online).

Was tun, wenn sich der Streit ums zweite Kind nicht auflösen lässt? Diese Frage ist bei vielen Paaren ein Streitthema. So ein grundlegender Konflikt lässt sich oftmals nur schwer lösen. Marga Bielesch und Daniel Konermann geben Tipps zur Konfliktbewältigung.

Eltern sein, Paar bleiben
Leserfragen & Antworten

Die RND Paartherapeuten-Kolumne erschien in 16 deutschen Tageszeitungen (Druck, Online).

Marga Bielesch und Daniel Konermann arbeiten als Paartherapeuten. Im neuen RND Format “Eltern sein, Paar bleiben” beantworten sie die Fragen unserer Leserinnen und Leser rundum Familie, Elternrolle und natürlich Beziehung. Zum Auftakt haben wir mit den beiden über die Liebe, ewige Streitereien und wesentliche Beziehungstipps gesprochen.

Schwiegermutter: Psychotherapeutin
gibt 5 Tipps für ein gutes Verhältnis

Schwiegermutter oder Schwiegermonster? Wieso es so häufig zu Konflikten kommt und was ihr für ein gutes Verhältnis zu den Eltern eures Partners oder eurer Partnerin tun könnt, verrät Psychotherapeutin Marga Bielesch.

Als Jane Fonda 2005 in “Das Schwiegermonster” in die Rolle der bösen Schwiegermutter schlüpfte, wurde der Film nicht ohne Grund zu einem Kino-Hit. Zwar wird wohl kaum jemand eine so überspitzte, hinterlistige und sabotierende Schwiegertochter-Schwiegermama-Beziehung führen wie Jennifer Lopez und Jane Fonda, trotzdem fühlten sich viele Paare von diesem Film abgeholt.